RRS (REACh Registration Service)

Chemos ist ein Händler für chemische Produkte und kein Beratungsunternehmen. Beratungsunternehmen zum Thema REACh führen unter anderem die REACh Registrierung im Auftrag Ihrer Kunden kostenpflichtig durch. Die Kosten solch einer Registrierung durch ein Beratungsunternehmen können jedoch teilweise so hoch sein, dass es keinen Sinn macht die Registrierung durchführen zu lassen.

Der RRS von Chemos soll helfen, diese Lücke zu schließen.

Für wen ist der RRS interessant?

  1. Für Lieferanten außerhalb der EU, die Ihr Produkt auch nach 2018 in der EU im Volumenband >1 MT bis <100 MT verkaufen wollen und selber nicht registrieren können oder wollen.
  2. Für Anwender die unsicher sind, ob das von Ihnen gekaufte Produkt wirklich von Ihrem jetzigen Lieferanten REACh registriert wird.
  3. Für große Importteure, bei denen eine Registrierung sehr teuer werden würde und das Produkt eher eine Nische darstellt.


Für welche Stoffe wird der RRS angeboten?
Für alle vorregistrierten Stoffe unseres Portfolios bis zu einem Volumen von maximal 100 MT.

Kann ich für Neustoffe den RRS in Anspruch nehmen?
Diese Möglichkeit besteht ebenfalls allerdings muss hier die Datenlage des betroffenen Stoffes genau geprüft werden. Zusätzlich sind die benötigten Zeiträume bis zu einer Registrierung deutlich länger. Die Volumenobergrenze beträgt auch hier 100 MT.

Was kostet der RRS?
Der RRS von Chemos ist bis zu einem Volumen von 100 MT kostenfrei. Sollten im Zuge der Registrierung toxikologische oder anderweitig aufwendige Tests anfallen, muss nach Kenntnis der Kosten eine gemeinsame Entscheidung getroffen werden.

Ab wann gibt es den RRS?
Der RRS ist ab sofort verfügbar. Bis Ende 2016 wird zuerst nur die Registrierung bis zu einem Volumenband von 10 MT angeboten. Von Anfang 2017 bis Ende 2017 umfasst der RRS auch Stoffe in einem Volumenband von 10 MT bis 100 MT. In Einzelfällen kann auch eine Registrierung direkt bis 100 MT durchgeführt werden. Die direkte 100 MT Registrierung gilt nicht für Neustoffe.

Was hat Chemos vom RRS?
Der RRS soll potentiellen Neukunden einen weiteren Grund bieten, warum Sie Produkte über uns beziehen sollten, Zudem möchten wir das Service-Portfolio für unsere bestehenden Kunden erweitern, um die teilweise bereits langjährig bestehenden Partnerschaften weiter auszubauen.

An wen kann ich mich wenden, wenn der RRS interessant für mich ist?
Bitte schicken Sie Ihre Anfragen neben der Vorstellung des Unternehmens an folgende

E-Mail Adresse: RRS(at)chemos.de

Die Anfrage muss den Produktnamen, CAS-Nummer, sowie das für Sie interessante Volumenband (1-10 MT oder 10-100MT) und die aktuell importierten Mengen beinhalten.

Zuletzt angesehen